FAQ

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Meisterrechner

Der Strompreis setzt sich aus vielen verschiedenen Komponenten zusammen. Er besteht aus einem Kosten-Mix für

  • die Stromerzeugung und -bereitstellung
    Hiermit sind die Kosten gemeint, die für die Erzeugung und Bereitstellung des Stroms anfallen.
  • Gebühren für die Netznutzung
    Diese Gebühren umfassen das staatlich regulierte Entgelt für den Transport und die Verteilung der Energie durch Übertragungsnetzbetreiber und die örtlichen Verteilnetzbetreiber.
  • verschiedene Abgaben und Umlagen
    Zu den Abgaben und Umlagen zählen: die Konzessionsabgabe (Entgelt für die Einräumung von Wegerechten in den Kommunen), die EEG-Umlage (mit Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) im Jahre 2000 zur Förderung erneuerbarer Energien eingeführt), die KWK-Umlage (mit Kraft-Wärme-Koppelungsgesetz (KWKG) im Jahr 2022 eingeführt worden – Gesetz dient der Förderung der Stromerzeugung aus Anlagen mit Kraft-Wärme-Koppelung), die §19 StromNEV-Umlage (Entlastung energieintensiver Verbraucher) und die §17 f EnWG Offshore-Haftungsumlage.
  • sowie verschiedene Steuern (Öko-/Stromsteuer, Mehrwertsteuer).

Besuchen Sie uns doch auf unserer Kundenservice-Seite – wir freuen uns auf Sie!

zurück

Information und Service

FAQ
Häufige Fragen. ... weiter
Tipps
Wir helfen Ihnen Strom zu sparen. ... weiter
Wechsel
Einfacher Wechsel mit MeisterStrom. ... weiter
Wissen
So setzt sich der Strompreis zusammen ... weiter